Regionalgeschäftsstelle NRW

Möglichkeitsräume der digitalen Literatur

Gesprächsrunde über KI in Kunst und Literatur: Gefahren, Chancen und neue Ästhetik
22. März 2024


Was?

Gesprächsrunde

Wann?

Freitag, 22. März 2024

Wo?

Literarischer Salon NRW
Halle 5 D 402
Leipziger Buchmesse

Der Literaturrat NRW präsentiert auf der Leipziger Buchmesse am Gemeinschaftsstand Literarischer Salon NRW Literaturprojekte aus Nordrhein-Westfalen. In diesem Rahmen widmen wir uns 2024 dem Thema Künstliche Intelligenz.

Generative KI entwickelt sich rasant. Eröffnet sie uns neue (ästhetische) Räume, können wir sie uns so zu Nutze machen, dass die Literarizität und letztlich das Buch gewinnt? Was bedeutet das für den Literaturbetrieb? Der rechtliche Rahmen im Zusammenhang mit generativer KI ist bisher für den Input wie für den Output mehr als lückenhaft. Welche Regulierungen und Kennzeichnungspflichten braucht es? Und wie sieht es in der aktuellen Praxis aus? Wie nutzen Schreibende und Verlage die KI bereits?

Der Literaturrat NRW lädt den Kulturrat NRW ein, gemeinsam mit Monika Rinck, Autorin und Professorin an der KHM Köln, Möglichkeitsräume der digitalen Literatur auszuloten.

Regionalgeschäftsstelle NRW

Anja Bergmann Regionaldirektorin

Telefon 0211 86445-11
bergmann@buchnrw.de


03. März 2024

Ein Tag bei BuchMarkt und seinen Ideen für den Buchhandel

Der 16. Azubitag findet beim Branchenmagazin BuchMarkt in Meerbusch statt.

06. März 2024

Die Genossenschaft – Ein Modell für Buchhandelsübernahmen?

Gemeinsam mit dem Landesverband Baden-Württemberg laden wir zum Online-Regionaltreffen zum Thema Buchhandlungsgenossenschaften ein.

22. März 2024

Politisches Jugendbuch und die Übersetzung – Autorin und Übersetzerin im Gespräch

„Nächte im Tunnel“ von Anna Woltz erhielt den Gustav Heinemann Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2023.

22. März 2024

Möglichkeitsräume der digitalen Literatur

Gesprächsrunde über KI in Kunst und Literatur: Gefahren, Chancen und neue Ästhetik

08. April 2024

Parolen- und Kommunikationstraining mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Am 8. April laden wir gemeinsam mit der bpb zum Parolen- und Kommunikationstraining nach Bonn.