Ansprechpartner

Der Lesewettstreit ist eine Veranstaltung im Rahmen des Welttags des Buches. Beim Düsseldorfer Lesewettstreit treten Schulklassen gegen eine bekannte Persönlichkeit aus der Düsseldorfer Politik, Kultur oder Wirtschaft im Vorlesen an. Mit dem Wettbewerb engagieren wir uns gemeinsam mit den Kooperationspartnern – der Rheinischen Post, dem Jungen Schauspielhaus Düsseldorf und den Stadtbüchereien Düsseldorf – für die Leseförderung.

"Es ist so schön die leuchtenden Kinderaugen zu sehen. Sie schauen und hören sich gegenseitig beim Lesewettstreit zu und vergessen ganz ihre Smartphones dabei."

— Teresa Zscherning, Moderation

Die Schülerinnen und Schüler wählen Klassenkameraden aus, die am Tag des Lesewettstreits jeweils das zugeloste Buch vorstellen, den Promi-Gast interviewen und aus dem Buch vorlesen. Zur Einstimmung sehen die jungen Vorleserinnen und Vorleser ein Stück aus dem Repertoire des Jungen Schauspielhauses. Dann geht es los mit dem Wettstreit. Wer liest besser vor? Die Kinder oder der Promi? Am Ende entscheidet die Jury und alle freuen sich über tolle Preise!

Alle prominenten Herausforderer des Düsseldorfer Lesewettstreits

  • Peer Steinbrück (2004)
  • Michael Vesper (2005)
  • Barbara Sommer (2006)
  • Armin Laschet (2007)
  • Dr. Andreas Pinkwart (2008)
  • Amélie Niermeyer (2009)
  • Martin Meyer-Pyritz (2010)
  • Sylvia Löhrmann (2011)
  • Peter Frymuth (2012)
  • Ute Schäfer (2013)
  • Stephen A. Hubler (2015)
  • Andreas Schmitz (2016)
  • Gina Mayer (2017)
  • Manfred Theisen (2018)