Pressemitteilungen

Roadshow Religion kommt nach Nordrhein-Westfalen

Bei der Roadshow Religion können sich Buchhandlungen und Verlage einen aktuellen Überblick über diese spezielle Warengruppe verschaffen.
Erstellt am 02.03.2020


Am 24. März macht die Roadshow Religion Station in Nordrhein-Westfalen, um die Warengruppe Religion im Buchhandel bekannter zu machen. Die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels lädt Kolleginnen und Kollegen aus Mitgliedsunternehmen nach Witten ins Ruhrgebiet ein. Gastgeber ist die SCM Verlagsgruppe, die führende Verlagsgruppe im Bereich der evangelischen Publizistik.

Ziel der Veranstaltung ist, das Potenzial religiöser Literatur und christlicher Geschenkideen für den Buchhandel sichtbar zu machen. Es geht um die Chancen und Möglichkeiten der Umsatz- und Ertragssteigerung sowie der Kundenbindung durch die wohlüberlegte Auswahl und Präsentation von Bibelausgaben, Geschenk- und Sachbüchern sowie christlicher Kinderliteratur. Ein spezieller Fokus wird auf dem Bereich Nonbooks liegen.

Als Expertinnen und Experten sind in Witten vertreten:

  • Renate Nolte, Geschäftsführerin der Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verleger e.V.
  • Karoline Kuhn, Programmleiterin des adeo Verlages
  • Dr. Ulrich Wendel, Chefredakteur des Magazins „Faszination Bibel“ und Programmleiter „Bibel und Theologie“ im Verlag SCM R. Brockhaus.
  • Michael Wieser, Geschäftsführer von Butzon & Bercker

Leider mussten wir das Regionaltreffen durch die Corona-Krise absagen.

Über die Roadshow Religion
Die Roadshow Religion ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mit den drei konfessionellen Medianverbänden Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verleger e.V., KM. katholischermedienverband e.V. und EMVD Evangelischer Medienverband.

Regionalgeschäftsstelle NRW

Kaiserstr. 42a
40479 Düsseldorf

Telefon 0211 86445-0
Fax 0211 86445-99
infoNO SPAM SPAN!@buchnrw.de


23.07.2020

Literaturnetzwerke in Nordrhein-Westfalen

Gemeinsame Veranstaltung von Börsenverein NRW und Arbeitskreis Verlags-PR am 26. August zu den neuen Literaturnetzwerken in Nordrhein-Westfalen und Veranstaltungsmöglichkeiten in Corona-Zeiten

26.06.2020

Praxistipps für Buchhandlungen

Wie gelingt der Umgang mit Corona im Buchhandelsalltag? Welche Erfahrungen werden gemacht? Beim Online-Regionaltreffen wurden Tipps und Ideen ausgetauscht und entwickelt.

10.06.2020

Weltflüchtlingstag am 20. Juni

UNO-Flüchtlingshilfe stellt zum Aktionstag Materialien für den Buchhandel zur Verfügung.