Regionalgeschäftsstelle NRW

Vorlesewettbewerb 2021: Gewinnerin des Landesentscheids Nordrhein-Westfalen kommt aus Oer-Erkenschwick

Sophia Gerlach vom Willy-Brandt-Gymnasium zur Landessiegerin gekürt.
Erstellt am 19.05.2021


Am heutigen 19. Mai traf sich die Jury in der Geschäftsstelle des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Regionalgeschäftsstelle NRW in Düsseldorf, um die besten jungen Vorleser*innen aus Nordrhein-Westfalen anzusehen. Der 62. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. musste durch die Corona-Pandemie komplett digital stattfinden. Die Schüler*innen reichten ihre Beiträge als Video ein.

Der Siegerin des Landesentscheids 2021 ist Sophia Gerlach vom Willy-Brandt-Gymnasium in Oer-Erkenschwick. Ihre Lesung aus „Alice Littlebird“ von Grit Poppe überzeugte die Jury. Die Buchhändlerinnen Dorothea Gravemann, Bücherhaus am Münster, und Verena Kähmer, Buchhandlung Schulz & Schultz, sowie die Autorin Gina Mayer, Programmleiterin im Boje Verlag Linde Müller-Siepen und Saliha Shagasi vom Düsseldorfer Schauspielhaus entschieden sich für ihre eingereichte Video-Lesung.

Sophia setzte sich gegen 17 Schüler*innen aus ihrem Bundesland durch und vertritt nun Nordrhein-Westfalen beim Finale, dem Bundesentscheid,  in Berlin.

Über den Vorlesewettbewerb
Der seit 1959 stattfindende Vorlesewettbewerb ist einer der größten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Rund 350.000 Schüler*innen der sechsten Klassen waren im Jahrgang 2020/21 am Start. Er wird von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Begeisterung für Bücher in die Öffentlichkeit zu tragen, Freude am Lesen zu wecken sowie die Lesekompetenz von Kindern zu stärken, stehen im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs.

Der Wettbewerb wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Zum zweiten Mal engagiert sich die experimenta gGmbH als bundesweiter Förderer, vier Sparda-Banken unterstützen den Wettbewerb in diesem Jahr erneut. Die Etappen führen von der Schule über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale in Berlin.

Den aktuellen Stand des 62. Vorlesewettbewerbs sowie weitere Informationen finden Sie auf www.vorlesewettbewerb.de.

Regionalgeschäftsstelle NRW

Kaiserstr. 42a
40479 Düsseldorf

Telefon 0211 86445-0
Fax 0211 86445-99
infoNO SPAM SPAN!@buchnrw.de


15.06.2021

Literaturtaler 2021 an Artur Nickel

Der Literaturtaler des LiteraturRat NRW für herausragende Verdienste auf dem Gebiet der Literaturförderung in Nordrhein-Westfalen geht im Jahr 2021 an den Autor und Literaturvermittler Artur Nickel aus Bochum.

14.06.2021

Neue bundesweite Nachwuchsveranstaltung

Alle Landesverbände und die Regionalgeschäftsstelle NRW laden am 19. September zur großen Nachwuchsveranstaltung auf die Online-Plattform Gather.Town ein.

01.06.2021

Online-Veranstaltung zum Ehrengast Kanada

Deutsch-kanadischer Abend mit dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland