Aktuelles

Rückblick Regionaltreffen 2019

Am vergangenen Montag war der diesjährige Abschluss: Unser letztes Regionaltreffen 2019 fand bei Bastei Lübbe statt. Zeit für einen kleinen Rückblick.
Erstellt am 21.11.2019


Fast 300 Mitglieder aus über 150 Unternehmen haben wir dieses Jahr bei unseren zwöl Regionaltreffen wiedergesehen und neu kennengelernt.

Wir waren in Köln, Düsseldorf, Bochum, Alsdorf, Oerlinghausen, Osnabrück, Frechen, Oelde, Recklinghausen, Münster, Bielefeld und zum Abschluss wieder in Köln.

Ein besonderer Dank gilt allen diesjährigen Gastgebern:
Emons Verlag, Buchhandlung Mirhoff & Fischer, Buchhandlung Thater, Buchhandlung Blume, Buchhandlung zur Heide, Buchhandlung und Antiquariat Brauns, Literaturmuseum Haus Nottbeck, Buchhandlung Musial, Christenhusz Einrichtungen, Kerber Verlag, Bastei Lübbe

Die Themen waren wie immer vielseitig:
Studie Quo Vadis, Führung durchs Goethe-Museum, Bibliothek des Ruhrgebiets, Buchmesse-Gastland Norwegen, Ausbildung im Buchhandel, Antiquariat, Messe text & talk, Kooperationen im Handel, literaturgebiet.ruhr, Ladenbau, Bauhaus-Jubiläum, Buchmesse 2020

Für das kommende Jahr laufen bereits die Planungen. Aktuelle Termine finden Sie in der Veranstaltungsübersicht.

Und falls Sie auch ein Thema haben oder selbst Gastgeber sein möchten, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns in Ihre Region zu kommen! Weitere Informationen zu den Regionaltreffen in Nordrhein-Westfalen finden Sie auf der Internetseite.

 

Regionalgeschäftsstelle NRW

Kaiserstr. 42a
40479 Düsseldorf

Telefon 0211 86445-0
Fax 0211 86445-99
info@buchnrw.de


12.06.2024

Regionalgeschäftsstelle NRW unterstützt „Die VIELEN NRW“

Kulturbündnis für Kultur- & Kunstfreiheit DIE VIELEN engagiert gegen Rechtsextremismus in der Gesellschaft.

05.06.2024

Förderprogramm für die Buchbranche in Nordrhein-Westfalen: Weg in die CO2-Neutralität

Das NRW-Wirtschaftsministerium unterstützt die Buchbranche mit einem Förderprogramm zum Klimaschutz.

16.05.2024

Gewinnerin des Landesentscheids Nordrhein-Westfalen kommt aus Voerde

Lina Schepers vom Gymnasium der Stadt Voerde hat den Landesentscheid NRW gewonnen.