Beratung & Service

Sonderförderprogramm des Landes NRW – Weg in die CO2-Neutralität

Treibhausgase berechnen, verstehen und reduzieren: ein Praxiskurs für Unternehmen

Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. – Regionalgeschäftsstelle NRW stellen in diesem Jahr Fördermittel zur Verfügung, um bis zu acht Unternehmen der Buchbranche in Nordrhein-Westfalen bei der Erstellung einer CO2-Bilanz zu begleiten und auf den Weg in die CO2-Neutralität vorzubereiten.

Das Sonderförderprogramm steht 2024 allen Unternehmen aus Buchhandel und Verlagswesen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Das Land Nordrhein-Westfalen und die  Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins übernehmen die Kosten für die Teilnahme am Programm. Die Gesamtfördersumme beträgt rund 33.000 €.

Logo Ministerium WIKE
Kooperationspartner

The Future Living

Das Beratungsunternehmen unterstützt Betriebe dabei, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und ist unserer Partner beim Förderprogramm.

Ziel des Programms

Ziel des Programmes ist es, dass teilnehmende Unternehmen ihre Treibhausgasbilanz erstellen und anschließend ihr CO2-Reporting eigenständig weiterführen können. Außerdem vernetzen sich die Unternehmen, entwickeln gemeinsam Lösungen zur Emissionssenkung und lernen von den Erfahrungen untereinander.

Teilnehmende Buchhandlungen und Verlage werden durch branchenerfahrene Expert*innen der Nachhaltigkeitsberatung The Future Living“ begleitet.

Das Programm richtet sich an Unternehmen, die:

  • Umweltverantwortung ernst nehmen und aktiv zum Klimaschutz beitragen möchten.
  • sich auf gesetzliche Vorgaben vorbereiten wollen.
  • Risikoanalysen u.a. für die Finanzierung benötigen.
  • die Sichtbarkeit ihres Engagements für Kund*innen und Bewerbende wichtig finden.
  • ihren CO2-Fußabdruck ermitteln möchten.
  • effektive Emissionsreduktionsmaßnahmen entwickeln wollen.

Ablauf und Inhalt

Im Laufe des Programms erstellen die Unternehmen begleitet von The Future Living ihre CO2-Bilanz. Die Teilnahme umfasst drei gemeinsame Online-Workshops*, mehrere individuelle Coachings sowie moderierte, kollegiale Fachberatungen. Abgeschlossen wird das Projekt mit der Erstellung und Übergabe der CO2-Bilanzen. Das Programm startet im Sommer und ist Ende des Jahres 2024 abgeschlossen.

Das erwartet Sie:

  • Drei interaktive, verpflichtende Workshops mit Input durch die Expert*innen von The Future Living zum Thema Nachhaltigkeit ab dem 2. Juli 2024.
  • Individuelle 1:1 Coachings zur Datenanalyse und Datenerfassung
  • Kollegiale Fachberatung / moderierter Erfahrungsaustausch der Unternehmen
  • Know-how, um die CO2-Bilanzierung eigenständig durchzuführen
  • Vernetzung mit anderen engagierten Unternehmen
  • Tipps zur Kommunikation Ihres Engagements an Kund*innen und Partner
  • Teilnahmezertifikat und CO2-Bilanz nach Greenhouse Gas Protocols (GHG)
  • Zeitaufwand beträgt ca. 1-2 Stunden pro Woche

Bewerbungsverfahren

Es können sich alle Unternehmen des Buchhandels und des Verlagswesens unabhängig von ihrer Größe und Geschäftsart bewerben. Die Nachhaltigkeitsberatung The Future Living wird geeignete Unternehmen in Abstimmung mit der Regionalgeschäftsstelle NRW auswählen. Es werden bis zu acht Unternehmen gefördert.

Die Bewerbungsphase endete am 21. Juni. Alle Bewerber*innen werden zeitnah über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens informiert.

Regionalgeschäftsstelle NRW

Alexander Kleine Referent Mitgliederbetreuung und Existenzgründung

Telefon 0211 86445-55
kleine@buchnrw.de